Status quo

Wie schaut‘s aus und wie geht’s weiter? 

Im Projekt ist es seit dieser Woche ruhiger geworden. Im vergangenen halben Jahr waren wir intensiv mit der Erstellung der Schulmaterialien beschäftigt. Wir haben insgesamt drei Schulbücher für die 4., 6. und 10. Schulstufe konzipiert, alle mit demselben großen Thema: Sprachliche Vielfalt im Deutschunterricht (für einen kleinen Einblick s. unten). Diese Schulbücher inklusive aller Zusatzmaterialien werden diese Woche gedruckt. Es ist ein aufregender Moment für uns, ein wichtiger Meilenstein des Projekts. Gleichzeitig haben wir in den letzten Wochen die Testungen in den Schulen gestartet. Bevor die Materialien in den Unterricht kommen, fragen wir die Spracheinstellungen der Schüler/innen mit einem Fragebogen ab, damit wir wissen, ob die Materialien das Potential haben, etwas zu verändern. Und nun kommt der nächste Corona-Lockdown. Jetzt darf keine schulfremde Person mehr in die Schulen, wir müssen die ausstehenden Testungen verschieben und unsere Vorgehensweise ändern. Seit dieser Woche ist es ruhiger geworden im Projekt. Die Schulbücher sind im Druck. Die Testungen (vorerst) in der Schwebe.   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s